Crowd Funding

Crowd Funding

 

Mittels Crowdfunding können Start-Ups,
Produkte oder Projekte, etc finanziert werden.
Was beim Crowdfunding heraussticht ist,
dass viele Menschen zusammen (die Crowd)
ein bestimmtes Start-up, Produkt oder Projekt mit
finanziellen Mitteln unterstützen um dieses
effektiv zu verwirklichen.

Dass sich Crowdfunding Projekte per Internet organisieren
ist der Standard. Meistens ist es so, dass im Voraus festgelegt
wird in welchem Zeitraum eine bestimmte Mindestsumme
erzielt werden muss, damit das Projekt in die Realität
umgesetzt wird. Wird dieses Ziel nicht erreicht, wird das
Geld an die Geldgeber zurückerstattet.
Kann das Ziel jedoch erreicht werden und das Projekt
wird realisiert, so bekommen die Geldgeber überlicherweise
eine Gegenleistung vom Projektbetreiber. Diese
Gegenleistung kann sehr unterschiedlich ausfallen.
Hier nur einige Beispiele: ein einzigartiger Blick hinter
die Kulissen, eine öffentliche und oftmals persönliche
Danksagung, eine Ausgabe oder Ausfertigung des
Projektresultats oder im kommerziellen Bereich kann
auch eine Beteiligung in finanzieller Form vorkommen.

Es gibt inzwischen eine grosse Anzahl an Plattformen
um ein Crowdfunding Projekt anzupreisen,
nach Geldgebern zu suchen und für die gesamte Abwicklung.
Beim Crowdfunding gibt es diverse Vorteile und Chancen.
Ein weiterer wichtiger Blickwinkel beim Crowdfunding
ausser dem Profit ist oftmals die emotionale Beteiligung am Projekt.
Zum Thema Crowdfunding git dieser Artikel noch
weitere interessante Einblicke The Beauty of Crowdfunding.

Heutzutage wird betreffend Crowdfunding vielmals
von 4 unterschiedlichen Ausprägungsformen gesprochen:

4typencf1

Wir haben bisher diverse Crowd Funding und Crowd Lending Modelle untersucht.

Die besten findet ihr hier!

 

Besten Liste

1. Global Dynamic (GD)

Global Dynamic erwirtschaftet grosse Einnahmen mit Devisenhandel.

Als Investor gibt man GD ein zinsloses Darlehen und erhält dafür einen festen täglichen Profit.

weitere folgen